Mitternachtssport

Jedes Jahr im April öffnet der SSC die Hallentore für den Mitternachtssport. Auf den vier Feldern der Sporthalle Sonnenhügel tummeln sich dann etwa 150 Volleyballer aller Altersklassen aus der Region Osnabrück. Von 20 Uhr bis 1 Uhr nachts wird gebaggert und gepritsch – und das alles Just for Fun. Die Teams werden nach jedem Satz neu zusammengewürfelt, so dass eine Zweitligaspielerin auch mal zusammen mit Jugendspielern auf dem Feld steht. 2009 geht der Mitternachtssport in seine nunmehr neunte Runde.